Säulen aus Licht

Der Antelope Canyon in Arizona erfreut sich insbesondere bei Hobby-Fotografen einer großen Beliebtheit und das ist nun wirklich kein Wunder. Die filigranen Linien, das faszinierende Spiel von Licht und Schatten – kaum ein Bild gibt die Schönheit des amerikanischen Südwestens besser wieder als eine Aufnahme aus dem Antelope Canyon. Allerdingsantelope-canyon ist es nicht ganz einfach, den Canyon zu besuchen, im Gegensatz zu vielen anderen Naturwundern ist er nämlich kein Nationalpark, sondern befindet sich auf dem Gelände, das unter der Verwaltung der Navajo steht. Besucher dürfen dementsprechend auch nur mit einem Navajo-Tourguide in den Canyon.

Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Im nächstgelegenen Ort, dem Städtchen Page, werden Touren angeboten, dies allerdings zu durchaus variierenden Preisen; ein Vergleich lohnt sich also. Insbesondere während der Hauptreisezeit im Sommer sollte man über diese Option nachdenken. Die Alternative ist, direkt zum Eingang des Tribal Parks zu fahren und dort sozusagen ad hoc eine Tour zu buchen. Zu den beliebtesten Zeiten (mittags, wegen des dann senkrecht in den Canyon fallenden Lichts) kann es aber vorkommen, dass keine Plätze mehr verfügbar sind.

Die angebotenen Zutrittsmöglichkeiten variieren im Preis, mittags und am späten Vormittag sind die Preise höher ($48 pro Person). Zusätzlich werden sogenannte Photography Tours angeboten, die teurer sind, die aber nicht unbedingt nötig sind, um gute Bilder zu machen. Schließlich muss man noch die Entscheidung treffen, ob man den Upper oder den Lower Canyon sehen möchte. Die meisten Besucher gehen in den Upper Canyon, wo die Felsen etwas dunkler sind. Der Lower Canyon ist etwas schwieriger zu erklettern – es geht über Leitern -, dafür aber sind dann auch weniger Leute da, was hilfreich ist, wenn man keine Fremden in seinen Fotos sehen möchte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s